whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)

InZENity
Jen Majura
InZENity
(Hardrock)



Chuck Ragan - Hop on/Hop off - Stage

Chuck Ragan, der bärtige Barde mit den vielen Buddies aus Gainesville, Florida, dem Ort der mehr Lieblingsbands innerhalb seiner Stadtmauern vereint, als vom besten Gentechniker geklont werden könnten. Im Münchener 59:1 hat er einige derer um sich versammelt. Wobei, so genau lässt sich das gar nicht ausmachen. Mit Freunden auf, vor und neben der Bühne wurde ein an Intensität nicht zu überbietender Abend kredenzt, und das mit den puresten Mitteln.

Den Anfang, neben Mittelteil, Hauptteil und Schluss machten Digger Barnes, zu diesem Zeitpunkt des Abends aber noch an anderer Instrumentenverteilung. Das war zwar ganz nett, und entlockte dem Münchener Publikum auch hier und da ein gnädiges Mitwippen, doch es ist einfach schwer, wenn jeder nur auf den Einen gewartet hatte. Denn nicht wie sonst üblich, zwischen den Bands zum Rauchen nach draussen zu verschwinden, stürmt in der Umbaupause plötzlich alles nach vorne an den Bühnenrand, um sich die allerbesten Plätze zu sichern. Aha.

 

Und dann Mr. Ragan himself, der an diesem Abend genauso die Bühne mit aufgebaut hat wie alle anderen. Plötzlich erbebt der Fussboden, denn mit einer irren Stampftirade, unterstützt von auf den Gitarren trommelnden Fäusten der Herren Musiker beginnt das Konzert. Und da ist es, einfach alles, in dieser Stimme: Hardcore, Akustik, Folkpunk und Spass, vereint in diesem einen Mann, der das alles ist und lebt, und doch so pur vor seinem Publikum steht und beeindruckt. Selten erlebt man Konzerte, die vergleichsweise bewegungsarm ablaufen, aber dennoch nicht intensiver sein könnten. Die Musiker wechseln im lustigen Instrument-Wechsel-Dich-Spiel, Seiten, Instrumente, An- und Abwesenheit auf der Bühne, und erwecken so den Eindruck eines musikalischen Hop on/Hop off-Busses. Und dann wieder diese Gänsehautmomente, Chuck Ragan allein auf der Bühne, die Gitarre, die Mundharmonika und er. Manchmal braucht es nicht mehr um zu berühren und direkt aus der Seele zu sprechen. Auch die kleinsten Gesten, ein Faustschlag auf die Brust, zeigt die Gefühle, manchmal ist eben wirklich weniger mehr.

Die Songauswahl ist eine musikalische Rutsche von Hot Water Music-Songs über Chuck Ragan's Solotitel und ganz besonders natürlich die vom aktuellen Album 'Gold Country'. Als da wären 'For Goodness Sake', der Liebessong über die einzig wahre Liebe, wenn man nebeneinander aufwacht 'Don't Say A Word' oder 'Ole Diesel'. Die Publikumsrufe nach 'Restless' wurden nicht erfüllt, denn, verdammt, wie ging dieser Song nochmal? Und auch '10 West' wurde im Refrain abgebrochen, weil die zweite Strophe dem Gedächtnis entfallen war, (un)absichtlich. Doch solange es genug Songs gibt, welche die zwei Stunden Livepräsenz füllen, darf das als authentisch abgehakt werden. Untermauert wird das vom Outfit: Die Boots, die Jeans, das Shirt.

 

Geiger Jon Gaunt erzeugt mit seinen Soli eine Stimmung, als wäre man auf einer folkloristisch angehauchten Familienfeier zugegen. Da es der letzte Abend war, an dem diese Kombination an Musikern auf der Bühne stand, war es besonders familiär und es fiel ihnen selbst schwer diese zu verlassen. Doch irgendwann war auch nach der allerletzten Zugabe Schluss, und Chuck Ragan bekam geschlagene 20 Minuten lang gerade mal einen einzigen Fuss von der Bühne, weil er beglückwünscht, geknuddelt, belagert und ähnliches wurde.


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

tofuschnitzel
© 09/2009 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Chuck Ragan

Homepage:
- Chuck Ragan

Artikel:
- Chuck Ragan - Tief verwurzelt
- Chuck Ragan - Hop on/Hop off - Stage
- Chuck Ragan - Solo, dieses andere Wort für Freundschaft

Rezensionen:
- Loz Feliz
- Gold Country
- Live At Hafenkneipe Zürich
- Destined To Be Worth The Blood
- Covering Ground
- Live at Skaters Palace
- Till Midnight
- Kindred Spirit

Kurzinfos: Hot Water Music

Homepage:
- Hot Water Music
- Hot Water Music bei Myspace

Artikel:
- Hot Water Music - Die Großväter des Emo am Siedepunkt
- Hot Water Music - glühend verehrt
- Hot Water Music - The Restless Rock Syndrome
- Hot Water Music - Immer wieder montags

Rezensionen:
- A Flight And A Crash
- Caution
- The New What Next
- No Division (Re-Release)
- Exister
- Live in Chicago
- 20th Anniversary Collection LP-Box
- Light It Up

Mediathek:
- End Of The Line von The New What Next

Kurzinfos: Digger Barnes

Rezensionen:
- Time Has Come
- Every Story True
- Frame By Frame


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de