whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Return From The Shadows
Within Silence
Return From The Shadows
(Metal)

Forn
Kaunan
Forn
(Mittelalter)

III
Makthaverskan
III
(Post-Rock)

Get Ready For The Getdown
Sweetkiss Momma
Get Ready For The Getdown
(Rock)

To The Gallows
Desecrator
To The Gallows
(Thrashmetal)

Emotional Tattoos
Premiata Forneria Marconi
Emotional Tattoos
(Pop)

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)



Die Toten Hosen - Folget dem Stern

Es begab sich zu der Zeit als vielerlei Menschen den Drang verspürten, aus einem inneren Bedürfnis heraus, dem Stern nach Düsseldorf zu folgen. Dort droben, hoch über dem ISS Dome ward er hell und klar leuchtend in einer klirrend kalten Nacht gesehen. Und die im Winterwind wehenden Fahnen verkündeten die frohe Botschaft: Eines der sechs Weihnachtskonzerte der Toten Hosen!

An diesem speziellen Weihnachtsabend war schon zu Beginn alles anders. Keine Choralgesänge bevor die Toten Hosen ihre Fahnen aufziehen und die Bühne entern, stattdessen ein heimeliges 'Stille Nacht'. Die Luft bis zum Zerreißen gespannt vor Vorfreude auf den Moment, an dem auf und vor der Bühne alles explodiert. Über zweienhalb Stunden wohltemperierten Lärm in überkochender Stimmung gab es auf die rote Nikolausmütze. Bereits der Opener hatte mit 'Little Drummer Boy' eine weihnachtliche Note, der Weihnachtsmann persönlich lieferte sich mit Vom einen Schlagabtausch mit Fellen und Stöcken. Die Hosen-eigenen Interpretationen von Weihnachten erschallten in Form von 'Frohes Fest', 'Weihnachtsmann vom Dach' oder gar ganz traditionell mit 'Stille Nacht', 'Merry X-Mas Everybody' und 'We Wish You A Merry Christmas'. Und auch das kann man pogotechnisch gut abfeiern, haben sogar die Tribünenränge erkannt. Campino erkundigte sich: 'Hattet ihr gestern einen geilen Abend? Wart ihr auch alle brav und habt das bekommen was ihr euch gewünscht habt?' Kunststück, wenn die Hosen vor einem auf der Bühne stehen und zur Punkrock-Mette rufen, um zwischen 'Die 10 Gebote' ihre Liturgie abzuhalten. Zwischen obligatorischen Hosenklassikern und Mitsinghymnen gab es auch Raum für sehr, sehr selten gespielte Stücke, die keineswegs in die Kerbe des SO36-Auftritts schlugen, sondern die Wandlungsfähigkeit der Hosen demonstrierten. Die haben sich was überlegt für ihre Weihnachtskonzerte. Nachdem Weckruf bei 'Liebeslied' - 'Ihr seid jetzt nicht mehr bei Oma unterm Weihnachtsbaum!' - erschallten die Fangesänge in überwältigender Lautstärke, um Diego aus Argentinien über die spanisch vorgetragene Strophe von 'Paradies' zu tragen. Wer eine so weite (Pilger-)Reise antrat, um dem Prediger zu lauschen, hat sich die Einladung auf die Bühne redlich verdient.

 

Selbstredend wurde es irgendwann auch patriotisch, zwischen den auf der richtigen und der falschen Rheinseite Wohnenden, rotweißen Fortuna-Schals Tragenden, und dem Lied, das gewissen unbestätigten Quellen zufolge bereits zu Zeiten von König Herodes auf den Index gesetzt worden war: das 'Altbierlied'. Mittlerweile spielten die Hosen nicht mehr auf der Bühne, sondern standen bis auf Vom, der durch sein Schlagzeug gefesselt war, inmitten der Tribünenränge und ließen selbst den fahnenschwingenden FC Bayern-Fan gewähren, ist ja das Fest der (Nächsten-)Liebe. Fassadenkletterer Campino spazierte bis zu den unwegsamsten Plätzen, um auch möglichst bei jedem Fan einzeln vorbei zu schauen. Zurück auf der Bühne röhrt Musterschüler Kuddel sein 'Still, Still, Still', musikalisch bereichert von Triangelspieler Campino. Und es gibt schon zu Weihnachten den ersten guten Vorsatz für das neue Jahr: Bis zum nächsten Jahr soll Kuddel eine Zugabe drauf haben. Dann mal schön üben gehen.

Was die Fans können, nämlich als schneeweiße Engel mit Heiligenschein und Flügelchen nebst Nikolaus auflaufen, können die Hosen schon lange. Mit tiefroten Mänteln und kurzzeitig aus dem Kindergarten geborgtem Rauschebart, Fortuna-Schals und Geschenkesack gibt es Bescherung der anderen Art, als T-Shirts in die Menge gefeuert werden, höher, schneller, weiter, sogar bis auf die Tribüne und bis zum letzten Ende der Halle.

Und selbst die Toten Hosen, die eigentlich schon eine dicke Portion Erfahrung in Sachen Tourextreme haben sollten, sind an einem solchen Abend alles andere als cool und sagen ehrlich berührt Danke. Danke für ein großartige Zeit: 'Die ganze Tour, aber besonders diese Woche jetzt gibt uns so viel, damit können wir in die Pause gehen.' Und die Fans? Bei den wenigsten konnte der Mann mit Bart am Abend zuvor mit seinen Geschenken ein ähnliches Gefühl der Glücksseligkeit hervorrufen. Konzerte der Toten Hosen sind immer extrem großartig, in Berlin oftmals besonders, aber in Düsseldorf die Offenbarung.


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

tofuschnitzel
© 12/2009 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Die Toten Hosen

Homepage:
- Toten Hosen, Die

Artikel:
- Die Toten Hosen - Eine der schönsten Nebensachen der Welt zum Jahresabschluss
- Die Toten Hosen - Folget dem Stern
- Die Toten Hosen - 'Das ist Extremsport'
- Die Toten Hosen - Willkommen in Deutschland
- ROCK AM SEE 2013: Die Toten Hosen und The Hives kochten den See

Rezensionen:
- Unsterblich
- Auswärtsspiel
- Ballast der Republik
- Live: Der Krach der Republik
- Entartete Musik: Willkommen in Deutschland
- Laune der Natur


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de