whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)



Hypocrisy - Long Time No Death

Ein Januarabend in Berlin. Nachdem diesen Herbst und Winter bereits das zweite Mal in Folge die gewöhnlich große Anzahl an Touren ausblieb und sich nur hier und da einige Highlights der metallischen Zunft auf den Weg gemacht hatten, passte der Titel der Hypocrisy Europatournee wie die Faust auf's Auge: Long Time No Death!

Wie wahr, wie wahr, auch wenn bereits am Vorabend Kataklysm und Belphegor den Postbahnhof in Schutt und Asche gelegt hatten. Der Columbia Club war dennoch relativ gut gefüllt und die versammelte Meute langhaariger Kuttenträger freute sich auf einen weiteren Abend im Zeichen schwermetallischer Zerstörungskraft.

Eröffnet wurde dieser von den Newcomern Survivors Zero, die fetten Todestahl mit komplexen Melodien schmieden und unter den Hypocrisy-Fans den einen oder anderen neuen Anhänger gefunden haben dürften. Spielfreudig und engagiert zockten die Finnen ihr eigenes Material runter und der Hauch grünschnäblerischer Unsicherheit machte die fünf schließlich nicht ganz unerfahrenen Jungs nur umso sympathischer: 'Wir wussten ja nicht, ob wir das hier vor euch Typen überhaupt machen sollten, aber hier kommt unser Kreator-Cover!' Das dann auch gebührend gewürdigt wurde, als um kurz nach sieben schon die ersten Hirne gründlich durchgeschüttelt waren.
Damit war keinerlei Nackenmuskelkraft umsonst verschwendet, der Abend sollte nämlich reichlich kurz ausfallen. Der eigentlich angedachte Hauptsupport Hatesphere hatte bereits Mitte Dezember auf einschlägigen Newsseiten bekannt gegeben, dass sie auf Grund der 'schweren Rückenprobleme' ihres damaligen Drummers Dennis Buhl nicht bei dem Spässchen mitmachen könnten. Seltsam ist, dass viele der Besucher erst an diesem Abend vom Ausfall erfuhren, was teils auch der mangelhaften Aufklärung durch den Veranstalter geschuldet ist. Hier ist aber weit schwerwiegender, dass trotz der verstrichenen Zeit kein Ersatz herangekarrt werden konnte. Es hätte sich garantiert ein Haufen ansässiger Bands die Finger blutig gespielt, um an diesem Abend dabei sein zu können.

 

Daher kam es, dass die alteingesessenen Alienphantasten von Hyprocrisy bereits um halb neun auf der Matte standen, was dem Ganzen einen seltsam irrealen Anstrich verpasste. Normalerweise hat man beim Anblick der Truppe schon mindestens drei Vorbands und doppelt so viele Gerstensaftkaltschalen hinter sich, hier dagegen herrschte Jugendclub-Atmosphäre.
Das schien die Schweden aber kaum zu beeindrucken, die ohne lang zu fackeln mit zwei Schädelspaltern des neuen Albums 'A Taste Of Extreme Divinity' aufwarteten. 'Valley Of The Damned' diente nicht nur der Scheibe, sondern auch der Show als Opener, beiderseits gefolgt von 'Hang Him High'. Am zweiten Tag der Tour zeigten sich die Beteiligten knackfrisch, und nur Peters markenzeichengleiche Augenringe verrieten, dass das voluminöse Gegrunze und markzerfetzende Gekreische aus der Lunge des legendären Mäzen der Schwedentod-Szene stammte, der am Ende einer Tour manchmal etwas weniger stimmgewaltig daherkommt. Drummer Horgh moshte sich hinter der Schießbude nahezu ins Schädeltrauma und auch die Kollegen an den Saiten hatten die Propeller auf Vollbetrieb.
Die Jungs blicken auf eine ansehnliche Bandgeschichte zurück und schafften es hervorragend, immer wieder gern gehörte Schädelklopfer mit dem viel gelobten neuen Material zu verbinden. In den immerhin 1 1/2 Stunden, die Hyprocisy zur Hörnervverwüstung nutzten, wurden Nostalgiker mit Stoff aus allen Epochen der Band versorgt. Neben den Klassikern 'Roswell 47' und 'Fire In The Sky' gab es Kracher wie 'A Coming Race', 'The Final Chapter' oder 'Pleasure Of Molestation' auf die Ohren und am Ende des Abends konnte vermutlich niemand behaupten, hier nicht vollstens bedient worden zu sein.
Wortkarg und etwas weniger agil, als vielleicht noch Ende der Neunziger, aber mit der gewohnten Routine und Haudraufmanier einer Band, die Deathmetal Geschichte geschrieben hat, überzeugten Hyprocisy von der ersten bis zur letzten Minute.

Einzig dass um kurz nach zehn schon Schluss war, erinnerte viele Besucher daran, dass man für die gut zwanzig Euronen doch ein bisschen mehr hätte erwarten können. Das ist allerdings denen am wenigsten anzulasten, die den Abend zu einem Highlight des noch jungen Jahres gemacht haben: Hypocrisy for Global Domination!



 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

{644}
© 01/2010 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Hypocrisy

Homepage:
- Hypocrisy

Artikel:
- Hypocrisy - Peter Tägtgren über das neue Album The Arrival
- Hypocrisy - Expect The Unexpected
- X-Mass Festival 2005 - Nikolaus packt die Matte aus
- Hypocrisy - Das Warten hat sich gelohnt
- Hypocrisy - Long Time No Death

Rezensionen:
- 10 Years Of Chaos And Confusion
- Into The Abyss
- The Arrival
- Virus
- A Taste Of Extreme Divinity
- End Of Disclosure

Mediathek:
- Eraser

Kurzinfos: Belphegor

Homepage:
- Offizielle Myspace Seite
- Offizielle Website

Artikel:
- Six Feet Under + Nile + Finntroll + Belphegor - Metalfest before X-Mas
- Belphegor - Ein brachialer Höllenritt

Rezensionen:
- Pestapokalypse VI
- Bondage Goat Zombie
- Walpurgis Rites - Hexenwahn
- Blood Magick Necromance

Kurzinfos: Hatesphere

Homepage:
- Hatesphere

Artikel:
- Hatesphere - Wir sind älter und weiser geworden! Vielleicht!
- Hatesphere - Willkomen zur Core-Party!

Rezensionen:
- The Sickness Within
- Serpent Smiles And Killer Eyes
- To The Nines

Kurzinfos: Kataklysm

Homepage:
- Kataklysm

Artikel:
- Party.San OA 2003 - Hell is in Thürigen
- Up From The Ground 2004 - Metallische Schlammschlacht Teil 1
- Up From The Ground 2004 - Metallische Schlammschlacht Teil 2
- Kataklysm - Wie ein Live-Gig die Redaktion eint...
- Kataklysm im K17 - Metal is the life oder Es geht doch Berlin!
- Kataklysm - Wichtige Playstation, schlaflose Nächte und tolle Berliner
- Kataklysm - Raus auf die Bühne
- Meh Suff Festival (CH) mit NILE, SUFFOCATION und KATAKLYSM
- Meh Suff Festival 2015 - Nile, Abbath und Kataklysm rocken die Schweiz

Rezensionen:
- The Prophecy
- Epic (The Poetry Of War)
- Shadows And Dust
- Serenity In Fire
- Prevail
- Heaven's Venom
- Waiting For The End To Come
- Of Ghosts And Gods

Kurzinfos: Kreator

Homepage:
- Kreator
- Kreator - MySpace-Seite

Artikel:
- Kreator - ein Leben für die Musik
- Kreator - Die Feinde Gottes in Berlin!
- Kreator - Es wird ja niemand gezwungen
- Kreator - Kein Massenmord in der Columbia Halle
- Kreator - Moses zeigt den Weg

Rezensionen:
- Violent Revolution
- Live Kreation
- Enemy Of God
- Enemy Of God Revisited
- Hordes Of Chaos
- Hordes Of Chaos - Ultrariot
- Phantom Antichrist
- Dying Alive
- Love Us Or Hate Us - The Very Best of the Noise Years 1985-1992
- Gods Of Violence


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de