whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

1987 - 30th Anniversary Deluxe Edition 2-CD
Whitesnake
1987 - 30th Anniversary Deluxe Edition 2-CD
(Hardrock)



Accept - Das Metal-Herz schlägt wieder

Eine Accept-Reunion mit neuem Sänger hatte nun wirklich niemand auf der Rechnung. Am allerwenigsten Accept selbst. Doch nun haben Wolf Hoffmann, Peter Baltes, Herman Frank, Stefan Schwarzmann und die neue Accept-Stimme Mark Tornillo mit 'Blood Of The Nations' ein brandneues Album am Start, das seine Existenz nur einem Riesenzufall verdankt. Über Zufall, Zweifel, Zuspruch und Zukunft sprach Gitarrist Wolf Hoffmann mit Whiskey-Soda.de.


Wer im Internet nach Wolf Hoffmann sucht, landet höchstwahrscheinlich nach kurzer Zeit auf dessen Website wolfhoffmann.com, wo fast versteckt folgende Zeilen zu lesen sind. 'Wenn Sie auf dieser Website durch eine Suche nach Wolf Hoffmann und Musik gelandet sind, dann haben Sie ihn gefunden. Ja, dies ist Wolf Hoffmann, Gitarrist von Accept, der auf allen Alben seit 1979 (Studioalben, diverse Live-Alben und DVDs) gespielt und Millionen von Alben verkauft hat. Aber auf dieser Seite geht es nicht um Musik, sondern um Fotografie. Denn damit hat sich Wolf seit 1996 beschäftigt, als die Band 'in Rente ging'.' Die Rente ist nach der kurzen Reunion 2005 nun erst mal vorbei. Accept sind wieder da. Und so telefoniere ich mit dem Mann, der in Solingen geboren ist, in Nashville lebt, in Berlin eine Wohnung hat und mich aus Bulgarien anruft.

Bereits im Vorfeld des dieser Tage erscheinenden neuen Accept-Albums 'Blood Of The Nations' kam man als Metalfan nicht umhin, eine gewisse Aufbrauchstimmung aus dem Accept-Lager wahrzunehmen. Die euphorische Berichterstattung auf der Website, die Videoclips aus dem Studio, das spaßige Musikvideo zu 'Teutonic Terror' - hier geht doch einiges. 'Absolut', freut sich Wolf. 'Wir fühlen uns irgendwie wie vor 30 Jahren, wir sind total aufgedreht, die Stimmung ist super! So viel ist schon lange nicht mehr passiert, so viel Aufregendes. Einfach super.'

 

Verantwortlich dafür ist ein Mann, den viele sicher nicht mehr auf der Rechnung hatten, der Metal-Insidern aber dennoch ein Begriff sein sollte. Die Rede ist von Mark Tornillo, dem einst mit der Kombo TT Quick der große Durchbruch versagt blieb. Wer das großartige '86er-Werk 'Metal Of Honor' auf den analogen oder digitalen Plattenteller legt, der stellt schnell fest, dass eine stimmliche Ähnlichkeit Tornillos zu einem gewissen Udo Dirkschneider nicht ganz von der Hand zu weisen ist, mal abgesehen davon das TT Quick stilistisch genau so nah an Accept lagen. (Anspieltipps des Autors: 'Asleep At The Wheel' und 'Child Of Sin'.) 24 Jahre später ist der Amerikaner Mark Tornillo neuer Frontmann von Deutschlands Metal-Institution. Ein grandioser Zufall, der seinen Anfang 'in einem Kaff in New Jersey' nahm, wie Wolf sagt, der sich nicht mehr genau an den Namen des Ortes erinnern kann.

'Das war ne ganz witzige Geschichte', erzählt der 50jährige. 'Wir haben den nur durch so einen Riesenzufall kennengelernt. Ich kannte TT Quick zwar von Annodazumal so vom Hörensagen, aber das war's schon. Und Accept gab's ja eigentlich gar nicht mehr in letzter Zeit. Wir haben ja auch alle was ganz Anderes gemacht und überhaupt keinen Sänger gesucht. Aber ich war halt durch Zufall mal beim Peter zuhause und wir haben, wie wir es bei solchen Gelegenheiten immer machen, einfach mal drauf los gedaddelt und gejammt, ein paar Accept-Songs gespielt. Und da war auch ein Freund von Peter im Studio. Einen Schlagzeuger von um der Ecke hatten wir schon, aber halt keinen Sänger. Und dann sagte Peters Freund 'Hey, ruf doch mal den Mark an. Der kennt Eure alten Songs, der kann gleich rüberkommen und macht mit.''

 

'Mark wohnt witzigerweise total nah an Peter Baltes dran, aber man kannte sich vorher nicht. Und der Mark war zu dem Zeitpunkt auch kein aktiver Sänger, er war in einem ganz normalen bürgerlichen Beruf. Der kam dann einfach so rüber, weil er halt Accept kannte und auch irgendwie ein alter Accept-Fan war. Dann hat er angefangen zu singen, bei der Gelegenheit zog er sich gleich sein T-Shirt aus und ist voll eingestiegen. Und wir waren sofort Feuer und Flamme und haben gedacht 'Dieser Mann ist ja genial!' und haben uns daraufhin entschlossen, Accept wieder ins Leben zu rufen.' Es wirkt fast so, als wäre Wolf immer noch ein bisschen erstaunt. 'Ich komm auch nicht so oft dahin in die Gegend, aber als ich da zufällig mal war, da hab ich dann den Peter halt besucht, und so hat sich das dann alles zugetragen. Also wirklich so eine Geschichte, die man nie planen könnte und die ein Riesenzufall war', sagt der Gitarrist, der in Nashville rund 1400 Kilometer entfernt von seinem Bandkollegen wohnt, ungläubig.

Auf die Frage, ob die Jungs nicht schon früher mal daran gedacht hätten, Accept ohne Udo Dirkschneider zu reaktivieren, verneint der Werbefotograf ohne zu zögern. 'Nie, nee. Das ist wirklich jetzt nur so gekommmen.' Auch an David Reece, glückloser und im Streit verabschiedeter Accept-Sänger auf dem unterbewerteten, kommerziell gefloppten 'Eat The Heat', habe man 'natürlich nicht' gedacht, entgegnet er auf meine Scherzfrage. Viel realistischer ist natürlich die Frage, ob es nach der Reunion 2005 mit Udo hätte weitergehen können. 'Ich hab es auf jeden Fall gehofft', erzählt Wolf. 'Mir hat die Reunion einen Riesenspaß gemacht und ich hätte auf jeden Fall gern weitergemacht. Aber es ging halt nicht. Udo hat ja immer andere Pläne gehabt und sich verständlicherweise um seine eigene Band gekümmert. Ich hab es zwar bedauert, aber man kann es ja verstehen, nach so vielen Jahren, die er da rein investiert hat. Das sind ja schon über zwanzig Jahre, da kann man es ihm nicht weiter übel nehmen. So sehr man sich auch wundern mag, dass einer Accept jetzt nicht mitmachen will, aber man muss es letztendlich zur Kenntnis nehmen, und das haben wir gemacht.'

(Fotos: Nuclear Blast)

Accept - Das Metal-Herz schlägt wieder Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Philip
© 08/2010 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Accept

Homepage:
- Offizielle Accept-Website
- Accept auf Myspace

Artikel:
- Accept - Das Metal-Herz schlägt wieder
- Accept - Wie Phönix aus der Asche
- Accept - Profis machen Heavy Metal!

Rezensionen:
- SuperValue Reissues
- Blood Of The Nations
- Stalingrad
- Blind Rage
- The Rise Of Chaos

Kurzinfos: Megadeth

Homepage:
- Megadeth

Artikel:
- Megadeth - Ich hatte einfach die Schnauze voll
- Megadeth - Edelstahl in Perfektion
- Megadeth - 'Ich werde nicht in einem christlichen Chor singen!'
- Megadeth - Dystopia Live

Rezensionen:
- The World Needs A Hero
- Risk
- Behind The Music
- Rude Awakening
- The System Has Failed
- Greatest Hits – Back To The Start
- United Abominations
- Warchest
- Anthology - Set The World Afire
- Endgame
- Rust In Peace Live
- Peace Sells... But Who's Buying (25th Anniversary Edition)
- TH1RT3EN
- Countdown To Extinction - Twentieth Anniversary
- Super Collider
- Dystopia

Kurzinfos: Kreator

Homepage:
- Kreator
- Kreator - MySpace-Seite

Artikel:
- Kreator - ein Leben für die Musik
- Kreator - Die Feinde Gottes in Berlin!
- Kreator - Es wird ja niemand gezwungen
- Kreator - Kein Massenmord in der Columbia Halle
- Kreator - Moses zeigt den Weg

Rezensionen:
- Violent Revolution
- Live Kreation
- Enemy Of God
- Enemy Of God Revisited
- Hordes Of Chaos
- Hordes Of Chaos - Ultrariot
- Phantom Antichrist
- Dying Alive
- Love Us Or Hate Us - The Very Best of the Noise Years 1985-1992
- Gods Of Violence

Kurzinfos: Cradle Of Filth

Homepage:
- Cradle Of Filth
- Cradle Of Filth - MySpace-Seite

Artikel:
- Sepultura Vs. Cradle Of Filth - Das große Konzert-Event im April
- Cradle Of Filth - Mit Nymphetaminen ab nach Hawaii
- The Haunted, Moonspell und Cradle Of Filth – Das Böse auf Hauptstadtbesuch
- Cradle Of Filth - ...und immer wieder die Zensur!
- Cradle Of Filth - Die Zeiten der faulen Kompromisse sind vorbei
- Cradle of Filth - Nebel ist Black Metal!
- Cradle Of Filth - Demokratie per Serviette
- Cradle Of Filth - Aufstehen, weitermachen, überziehen

Rezensionen:
- Bitter Suites To Succubi
- Midian
- Damnation And A Day
- Nymphetamine
- Thornography
- Eleven Burial Masses
- Godspeed On The Devil's Thunder
- Darkly, Darkly, Venus Aversa
- The Manticore And Other Horrors
- Hammer Of The Witches
- Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay

Mediathek:
- Nymphetamine
- Gilded Cunt

Kurzinfos: AC/DC

Rezensionen:
- Stiff Upper Lip
- Family Jewels
- Let There Be Rock - Die AC/DC Story
- No Bull - The Director's Cut
- Black Ice
- Backtracks
- Live At River Plate (DVD)
- Let There Be Rock (The Movie)
- Live At River Plate (CD)
- Rock Or Bust
- Hell Ain't A Bad Place To Be (In Memory of Bon Scott)


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de