whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Symphony Of Light
The Dark Tenor
Symphony Of Light
(Pop)

Basement Session EP
Tim Vantol
Basement Session EP
(Folkrock)

Rose Ave.
You And Me
Rose Ave.
(Indie-Pop)

Salvation
Obey The Brave
Salvation
(Metalcore)

No Sound Without Silence
The Script
No Sound Without Silence
(Pop)

At War With Reality
At The Gates
At War With Reality
(Deathmetal)

Entity
Oscar And The Wolf
Entity
(Elektro-Pop)

Man On The Run
Bush
Man On The Run
(Alternative)

Adore (Re-Issue)
Smashing Pumpkins
Adore (Re-Issue)
(Alternative)

C'mon Tigre
C'mon Tigre
C'mon Tigre
(Post-Rock)



Black Tusk und Howl - Swamp Metal im Cassiopeia

Howl und Black Tusk gehören zu den interessantesten Sludgemetalbands, deren Platten Relapse Records im Jahr 2010 veröffentlicht hat. Beide gaben im Mai des letzten Jahres ihr Labeleinstand, wobei auf Black Tusk ein besonderer Fokus liegt, da die Band mittlerweile zu eine der Savannah-Bands gezählt wird. Auch Howl bekamen mit ihrer Veröffentlichung viel Aufmerksamkeit, da sie als Doomband (neben Cough) zu den Vertretern des Genre zählen, dass Relapse im letzten Jahr für sich entdeckt hat. Nach einer ausgiebigen Tour durch Amerika machten sich beide Bands auf nach Europa, um sich auch hier von ihrer Bühnenseite zu zeigen und spielten dabei am 21.02.2011 im Berliner Cassiopeia auf.



Anstatt einer Supportband standen zu Beginn Howl auf der Bühne, die den Abend eröffneten und mit einer Mitgliedsänderung überraschten, Andrea Black wurde von einem Gastgitarrist ersetzt, der mit viel Gepose den Metalcharakter der Band unterstrich. Dieser tritt auf dem Debütalbum 'Full Of Hell' nicht so deutlich hervor, so dass es kurze Verwunderungen über die kurzen Zitate aus Thrash- und Blackmetal gab. Dem größten Teil des Publikums störten die angedeuteten Seitentritte wenig, viel mehr gab es nach jedem Song einen großen Applaus, so dass sich die Band wunderte, das Berlin nach dem dreißigminütigem Auftritt nach einer Zugabe verlangte. Sänger und Gitarrist Vincent Hausman bedankte sich dafür und musst zugeben, dass es die erste Zugabe war, die Howl auf der Europatour gespielt haben.

 

Nach einer kurzen Pause betraten Black Tusk die Bühne. Die Band im Südstaaten-Look gekleidet (Südstaaten-Gürtelschnalle des Drummers, ewig langer Bart des Bassisten), spielten zu dritt, wobei von Anfang an klar war, dass alle Mitglieder den Gesang übernehmen werde. Dies ist eines der Markenzeichen, die sich die Band schon auf ihren früheren Alben angewöhnt hat und von diesen die Hälfte der Songs spielte. Dennoch eröffneten sie ihre Show mit Stücken vom aktuellem Album 'Taste The Sin', wobei der Fokus auf Schlagzeuger James May lag, der neben dem Geknüppel seinen Gesang hielt. Auch dieser Auftritt war nach circa dreißig Minuten beendet und Black Tusk verschwanden nach einer Zugabe hinter ihren Merch-Stand, bei dem sie jeden zweiten Fan erklären mussten, dass die Vinyl ihres Albums seit Tagen ausverkauft war.


 

Artikel empfehlen/mailen      Artikel drucken

Lyord
© 02/2011 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Howl

Homepage:
- Howl bei Myspace

Artikel:
- Black Tusk und Howl - Swamp Metal im Cassiopeia

Kurzinfos: Black Tusk

Homepage:
- Black Tusk - offizielle Website
- Black Tusk - MySpace-Seite

Artikel:
- Black Tusk und Howl - Swamp Metal im Cassiopeia

Rezensionen:
- Taste The Sin

Kurzinfos: Cough

Homepage:
- Cough bei Myspace

Rezensionen:
- Ritual Abuse


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 10/14
At The Gates - At War With Reality
At The Gates - At War With Reality


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de