whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Cost Of Living
Downtown Boys
Cost Of Living
(Punk)

Plagues Upon Arda
Khazaddum
Plagues Upon Arda
(Deathmetal)

Seeing Stars
Toploader
Seeing Stars
(Pop)

To The Bone
Steven Wilson
To The Bone
(Progressive Rock)

Brutalism
Idles
Brutalism
(Punk)

Give Us Extinction
All Out War
Give Us Extinction
(Metalcore)

Berdreyminn
Solstafir
Berdreyminn
(Post-Rock)

To The Moon And Back
Blackmore's Night
To The Moon And Back
(Folkrock)

Howling, For The Nightmare Shall Consume
Integrity
Howling, For The Nightmare Shall Consume
(Hardcore)

Everything Now
Arcade Fire
Everything Now
(Indie-Rock)



A Day To Remember - Nicht immer ein unvergessliches Erlebnis

Kurz bevor es wieder Frühling wird und bald der Sommer und damit die Festivalsaison eingeläutet wird, haben sich vier Bands zusammengetan, um ihre deutschen Fans zu verwöhnen - Adept, Pierce The Veil, Bayside und A Day To Remember.

Adept lassen sich auch nicht lange bitten und legen gleich los - und die Schweden verstehen ihr Handwerk durch und durch, scheinen (wohl auch deswegen) bereits genug Fans im Publikum zu haben, die von der ersten Sekunde abgehen als gäbe es kein Morgen. Ein Genuß für Musiker und Fan und vorallem ein äußerst gelungener Start in diesen Abend in der Münchener Theaterfabrik.

Die vier Jungs von Pierce The Veil, aus dem sonnigen San Diego, versuchen die gute Stimmung des Publikums aufrecht zu erhalten und an die Qualität von Adepts Auftrit anzuknüpfen - vergeblich. Denn bis auf die wenigen Fans, die begeistert sind von dieser Band, scheinen die restlichen Anwesenden in der Halle ihren Ohren nicht zu trauen. Vic Fuentes Stimme ist nämlich höchst gewöhnungsbedürftig für das Publikum, dass sonst eher nur Growls à la Jeremy McKinnon bevorzugt. Leider führt die Performance der Kalifornier auch eher zu Kopfschütteln als zu guter Laune und Stimmung.

Aber alles kein Problem, denn als dritter Act an diesem Abend, betritt eine Band die Bühne, die das erste Mal überhaupt in München performt. In Amerika und vorallem ihrer Heimatstadt New York schon einiges an Ruhm eingeheimst, kennt sie hierzulande kaum jemand. Zumindest scheint es so. Nach inzwischen schon drei Studioalben, einem Unplugged- und einem Live-Album haben sie dieses Jahr ein neues Werk veröffentlicht: 'Killing Time' heißt es - die dazugehörige Band: Bayside.

Kraftvoll und energetisch präsentieren sie mehrere neue Songs, als auch die Hits des letzten Albums 'Devotion and Desire' und 'Montauk'. Nicht nur Bayside, sondern auch deren treuen deutschen Fans hat ihr erster Auftritt in München gut gefallen. Man wartet auf mehr.

Aber nun wird es Zeit für DEN Act des Abends. A Day To Remember. Das vorwiegend junge Publikum drängt immer näher an die Bühne, ein Durchkommen ist quasi unmöglich. Die Spannung scheint zu steigen, die Musiker werden sehnsüchtug erwartet. Licht aus. Der Opener des Auftrits: '2ND Sucks' - Fans begeistert. Man muss A Day To Remember natürlich mögen, um von diesem Konzert restlos begeistert zu sein. Mit Professionalität und Elan präsentieren sich Jeremy McKinnon und seine Bandkollegen - und erfreuen die Fanherzen mit gefühlt jedem Song, den man sich nur wünschen kann. I'm Made of Wax, Larry, What Are You Made Of? Homesick. Monument. Und was natürlich auf keinen Fall fehlen darf: 'Downfall Of Us All'. Für die zart besaiteten Besucher (und zur Freude vieler Mädels, die in den Armen ihrer Freunde lagen) gibt's natürlich noch 'If It Means A Lot' zu hören. Sie lassen es sich auch nicht nehmen ein Millencolin-Cover zu performen und beenden die Show mit 'The Plot To Bomb The Panhandle'.

Zugegeben, die beste Post-Hardcore-Band der Welt sind A Day To Remember nicht. Dessen sind sie sich hoffentlich auch bewusst. Ihre Mischung aus Pop-Punk und Hardcore ist bei vielen, oft jungen, Fans äußerst beliebt, genauso wie sie für andere gewöhnungsbedürftig und etwas schwierig zu verdauen ist. Es lässt sich also darüber streiten. Was man aber nicht leugnen kann, ein Auftritt dieser Amerikaner macht trotzdem Spaß.



 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Annette
© 03/2011 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Pierce The Veil

Artikel:
- A Day To Remember - Nicht immer ein unvergessliches Erlebnis

Kurzinfos: A Day To Remember

Artikel:
- Millencolin – Musik und andere Drogen
- A Day To Remember - Keine Zeit zum Entspannen
- A Day To Remember - Nicht immer ein unvergessliches Erlebnis
- A Day To Remember @ Eastpak Antidote - Dem Namen wird alle Ehre gemacht
- A Day To Remember - 'Wir genießen unsere Freiheit!'

Rezensionen:
- Homesick
- What Separates Me From You
- Common Courtesy

Kurzinfos: Millencolin

Homepage:
- Millencolin

Artikel:
- Millencolin - bescheren uns mit 'Home From Home'
- Millencolin – Straighter Jagdinstinkt einer schwedischen Skatepunk-Legende
- Millencolin - Wir sind Profis
- Millencolin – Musik und andere Drogen

Rezensionen:
- Home From Home
- Kingwood
- Machine 15
- True Brew

Mediathek:
- Man or Mouse

Kurzinfos: Bayside

Rezensionen:
- Bayside
- The Walking Wounded

Kurzinfos: Adept

Rezensionen:
- Another Year of Disaster


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 08/17
Steven Wilson - To The Bone

Steven Wilson - To The Bone


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de