whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin
whisky-soda Musikmagazin zur Startseite whisky-soda Musikmagazin zur Story Seite whisky-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whisky-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whisky-soda Musikmagazin Community und Forum whisky-soda Musikmagazin whisky-soda Musikmagazin einfach mal suchen whisky-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Luna
Faun
Luna
(Mittelalter)

Live at the Whisky
Stryper
Live at the Whisky
(Metal)

Never Hungover Again
Joyce Manor
Never Hungover Again
(Post-Rock)

Blue Slide
Jimi Barbiani Band
Blue Slide
(Rock)

Dream Awakening
Oberon
Dream Awakening
(Neofolk)

Nur die Besten werden alt
J.B.O.
Nur die Besten werden alt
(Metal)

Turning Tides
Malpractice
Turning Tides
(Melodic/Progressive)

Sanctuary
Robert Reed
Sanctuary
(Progressive Rock)

Im Auge des Sturms
Letzte Instanz
Im Auge des Sturms
(Gothicrock)

World On Fire
Slash
World On Fire
(Hardrock)



Bush rocken Berlin

Sieben Jahre musste sich das Berliner Publikum gedulden. Denn, missachtet man das Solokonzert von Gavin Rossdale im Jahr 2008, ist es bereits so lange her, dass Bush ihr letztes Konzert in der Hauptstadt gaben. Es wurde ein Abend voller Nostalgie und mit vielen kleinen und großen Highlights.

 

Vorband des Abends sind Evaline aus England, die das ausverkaufte Huxley's schon einmal vorheizen. Die auffällig akkurate Dekoration kann anschließend nicht von der Verspätung ablenken, mit der Bush die Bühne betreten. Fast eine Stunde lassen die Herren auf sich warten, bevor sie ihre Show im Licht zweier riesiger Scheinwerfer beginnen, die dem Publikum zunächst nur die Silhouette erkennen lassen. Hören können sie dabei die Töne von 'The Mirror of the Signs' und 'All My Life', beides Songs vom aktuellen Album 'The Sea of Memories'. Anschließend lassen Bush mehr Einblicke und beginnen kommentarlos ihren Klassiker 'Greedy Fly'. Sehr schnell wird es heißt in der Halle, woran nicht zuletzt auch die aufwendige Lichtshow schuld ist. Die erste Ansage Rossdales verspricht Zeitreise durch die Bandgeschichte. Das Versprechen wird sofort umgesetzt, denn auf 'Everything’s Zen' und 'The Chemicals Between Us' folgt der neue Song 'The Heart of the Matter'. Das Publikum zeigt sich sehr erfreut.

 

Anschließend wird es sehr ruhig als Bassist Corey Britz und Gitarrist Chris Traynor ihre Instrumente gegen Contrabass und Keyboard tauschen. Das Publikum lauscht gebannt den Klängen von 'All Night Doctors'. Die geschaffene atmosphärische Stimmung wird mit den nächsten Stück abrupt beendet. Alles erwacht schlagartig, als die ersten Töne den Song 'Swallow' ankündigen. Nicht zum letzten Mal unterstützt hier bei die aufwendige Lichtshow die kraftvolle Performance. Deneben sucht Gavin Rossdale den Kontakt zum Publikum und lässt es sich nicht nehmen Fans in den ersten Reihe die Hände zu klatschen bevor er anschließend wieder ekstatisch über die Bühne tanzt und sich am Ende des Songs erschöpft auf den Boden legt.

Wenig Zeit zum Ausruhen bleibt nicht, klettert Rossdale doch beim nächsten Song 'The Afterlife' auf den Tresen am linken Bühnenrand über die Tribüne in das Publikum. Dieses scheint zunächst ein wenig irritiert, dankt es ihm aber schnell und singt und tanzt ausgelassenen mit dem Frontmann bevor sich dieser wieder langsam mit Hilfe eines Securities in Richtung Bühne vorkämpft. Das Publikum dankt ihm seinen Einsatz mit einem ausgelassenen Applaus. Die Stimmung scheint auf dem Höhepunkt. Doch mit 'Machine Head' legt die Band tatsächlich noch einen drauf. Als Zugabe hat sich die Band was Besonderes überlegt und präsentiert ihre Interpretation des Beatles-Klassikers 'Come Together'. Auch eine neue, peppige Version ihres Songs 'Glycerine' weiß das Publikum zu schätzen. Den Abschluss eines großartigen Abend bilden 'Comedown' und das Versprechen, die Berliner nicht noch einmal so lange warten zu lassen.


 

Artikel empfehlen/mailen      Artikel drucken

Diadium
© 12/2011 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Bush

Homepage:
- Bush

Artikel:
- Bush - Die neue Freiheit
- Anti-Flag - Deconstructing Bush
- Bush rocken Berlin

Rezensionen:
- The Science Of Things
- Golden State
- The Sea of Memories

Mediathek:
- Golden State
- Gavin Rossdale


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

whiskey-soda auf twitter

CD des Monats 09/14
Interpol - El Pintor
Înterpol - El Pintor


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B

Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv

1995-2014 © whiskey-soda.de