whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Blues-O-Delic Celebration: A Tribute to the Blues
Blindstone
Blues-O-Delic Celebration: A Tribute to the Blues
(Folkrock)

Rape Killing Murder
Dropzone
Rape Killing Murder
(Punk)

Wuthering Nights - Live In Birmingham
Steve Hackett
Wuthering Nights - Live In Birmingham
(Progressive Rock)

Grimmest Hits
Black Label Society
Grimmest Hits
(Metal)

Burning Cities
Skids
Burning Cities
(Punk)

The Purple Tour
Whitesnake
The Purple Tour
(Hardrock)

Pounding The Pavement
Anvil
Pounding The Pavement
(Metal)

Contact
Security Project
Contact
(Progressive Rock)

Boogie Down The Ropad - Live!
Jimi Barbiani Band
Boogie Down The Ropad - Live!
(Rock)

Electric Passion
Freerock Saints
Electric Passion
(Rock)



Joey Cape and Friends - Am Anfang war der Strom

Am Anfang war im jüngst neu eröffneten Club Strom in München der Strom zwar vorhanden, doch im Laufe des Abends wurde ebenjener immer weniger. So standen die Mannen um Joey Cape, die sich diesmal aus Jon Snodgrass, Brian Wahlstrom und den Mitgliedern von Joey Cape's Bad Loud zusammensetzten, irgendwann nur noch akustisch bewaffnet auf der Bühne. Wenn Joey Cape zu seinen Konzerten lädt, sind zwei Dinge klar: Man weiß nie, wie lange der Abend dauern oder was so passieren wird. Und so startete pünktlich um 21 Uhr ein Reise ins Ungewisse mit der Gewissheit, es würde gut werden.

Beim Künstlerkollektiv kann man gut und gerne auf die Vorband verzichten und so sollte der Abend mit einer Mischung aus Jon Snodgrass' Solosongs und Armchair Martian beginnen. Sollte, weil man kaum in der Lage war etwas zu hören, so schlecht war die Akustik. Und leider dauerte es trotz Beschwerden seitens Publikum und Band bis zum nächsten Teil des Abends, bis es besser wurde. Kein Wunder, dass die Herren Musiker sich dadurch ungewohnt schlecht gelaunt und wortkarg zeigten, wenngleich Joey Cape augenzwinkernd versicherte, der Bassist würde mit jedem Abend der Tour besser werden.

 

In Sachen Abläufen kann sich das Strom aber wirklich noch steigern. Erst funktioniert die Akustik nicht, und dann wird auch die noch kürzeste Umbaupause von nur wenigen Minuten gleich dazu genutzt, das Publikum mit Pausenmusik zu beschallen.
Den nächsten Teil bestritten Joey Cape's Bad Loud. Die Band, die beweist, dass ein guter Song nicht nur von verstärkt zu akustisch gewandelt großartig funktioniert, sondern auch andersherum. Und so gab es 'Montreal', 'The Fish Rots From The Head Case Down' oder 'Going For The Bronze' im dicken, manchmal auch breitbeinigen Rock-Gewand. Mit steigendem Alkoholpegel und besser funktionierender Technik kam auch die gute Laune wieder zurück. So wurde über die deutsche Bedeutung von Snodgrass philosophiert oder lautstark (Publikum!) bzw. geheimnisvoll flüsternd (Band!) über die Setlist diskutiert.

Nach einer kurzen Verschnaufpause (Bourbon muss ja nachgeordert werden) kam das Akustik-Set der Scorpios, bzw. alles, was sich darunter subsumieren lässt, an die Reihe. 'Angry Days', 'Oise' oder 'To All My Friends' hielt die Stimmung an Kochen. Frotzelnde Musiker sangen sich gegenseitig in die Songs, wenn es mit der Akkordfolge mal haperte, oder ernteten Lachsalven ('I'm a sexy man') zwischen den Songs. Das Publikum feierte ebenso alte Lagwagon-Klassiker wie 'Alien 8', 'Violins' oder 'Making Friends'. Zu Ehren des verstorbenen Tony Sly, der bei der letzten Tour noch mit den Scorpios unterwegs war, wurde 'International Day' gespielt. Dabei kam Brian Wahlstrom so nah an Sly's Stimme, dass es der Gänsehautmoment des Abends wurde. Die 'sad songs' zauberten strahlende Gesichter bis in die allerletzten Reihen des Publikums. Etwas, das auch Joey Cape nicht entgangen war, als er feststellte, dass die Auftritte in München immer übel endeten. Übel war in diesem Fall nach fast 3,5 Stunden und nur mit nachdrücklicher Präsenz des Clubbetreibers am Bühnenrand. Wenn Joey Cape in der Stadt ist, freut man sich tagelang auf diesen extrem kurzweiligen und unterhaltsamen Abend, egal in welcher Zusammensetzung er nun gerade stattfindet. Nur an einer Sache darf man nicht sparen: der eigenen Kondition. Kann schon sein, dass es bis zur Schmerzgrenze geht, ist es aber allemal wert!


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

tofuschnitzel
© 04/2013 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Joey Cape

Homepage:
- Joey Cape

Artikel:
- Joey Cape - I'm here to make no friends
- Joey Cape, Tony Sly, Jon Snodgrass - Threesome
- Joey Cape - From the Caper to the Lifer
- Joey Cape and Friends - Am Anfang war der Strom
- Joey Cape – Happy Wohnzimmer

Rezensionen:
- Bridge
- Doesn't Play Well With Others
- Acoustic Volume 2
- Stitch Puppy

Kurzinfos: Tony Sly

Homepage:
- Tony Sly

Artikel:
- Joey Cape, Tony Sly, Jon Snodgrass - Threesome
- Tony Sly - The life that I chose

Rezensionen:
- 12 Song Program
- Sad Bear
- Acoustic Volume 2

Kurzinfos: Lagwagon

Homepage:
- Lagwagon

Artikel:
- Lagwagon & No Use For A Name - Die Mützen sind zurück!

Rezensionen:
- Let's talk about feelings
- Blaze
- Live In A Dive
- Resolve
- I Think My Older Brother Used To Listen To Lagwagon
- Hang

Kurzinfos: Jon Snodgrass

Homepage:
- Jon Snodgrass

Artikel:
- Joey Cape, Tony Sly, Jon Snodgrass - Threesome

Rezensionen:
- Five-State Record


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 01/18
Isildurs Bane - Off The Radar

Isildurs Bane - Off The Radar


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de