whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)

Engines Of Gravity
My Soliloquy
Engines Of Gravity
(Progressive Rock)

Proud Like A God XX
Guano Apes
Proud Like A God XX
(Alternative)



Sweden Rock Festival 2013 - Grand Finale (Tag 4)

Die Zeit verfliegt bekanntlich, wenn man sich amüsiert. Nirgendwo gilt das mehr als auf dem Sweden Rock Festival 2013. In diesem Jahr, so fühlt es sich an, gehen die vier Festivaltage besonders schnell rum. Bevor aber alles vorbei ist und wir uns wieder ein Jahr gedulden müssen, birgt auch der letzte Tag noch Überraschungen, Ungewöhnliches, Umbenanntes und ein grandioses Finale. Mit dabei: Die Band, in der mal Michael Jackson sang.


Wer wie das Whiskey-Soda-Team mit Satan loslegt, der hat mit SAHG schon was verpasst. So berichten es zumindest die Kollegen. Aber Satan sind zum Start in den Tag auch nicht schlecht. Schon aus der Distanz sieht man der Band aus Newcastle an, dass sie der New Wave Of British Heavy Metal entstammt bzw. dass es sie seit 1979 schon gibt. Die Liste der Besetzungen ist lang. Frontmann Brian Ross, der erstaunlich hoch singen kann, war auch in den 80ern schon mal für begrenzte Zeit dabei. Er ist einer von insgesamt acht Sängern in der Satan-Historie, zu denen auch Michael Jackson zählt. Mit dem "King Of Pop" hatte der allerdings nur den Namen gemein.

 

Ohne Pause geht es auf der nächsten Bühne weiter mit den Masters Of Reality, einem der Geheimtipps beim diesjährigen Sweden Rock. Die Band um Starproduzent Chris Goss bekommt man nicht oft zu Gesicht. Manche sagen, die Masters seien die Erfinder des Desert oder Stoner Rock. Goss bestreitet das. Wenn man in Sölvesborg von einer gewichtigen Mischung aus Doom, Stoner, Blues und Jazz spricht, dann beschreibt es diese Soundwand zur Mittagszeit aber ganz gut. Es sind nur sieben Songs, darunter "She Got Me (When She Got Her Dress On)". Die Rythmus-Abteilung leistet überwiegend Schwerstarbeit. Ein megacooler Auftritt.

Es scheint, als sei der vierte Festivaltag nicht ganz so gut besucht. Dabei ist das Programm breit gefächert. Im Verlaufe des Nachmittags erleben wir den australischen Musiker Jon English, der in Schweden sehr populär ist und dementsprechend viele Leute vor der drittgrößten Bühne versammelt. Später stehen die Frankfurter Thrasher Tankard auf der kleinen 4Sound Stage. Frontmann Gerre bittet eine attraktive junge Schwedin zum holprigen Tanz. "Swedish girls are the best", konstatiert er anschließend.

Parallel dazu spielen die Levellers auf der Rock Stage. Zwischen all den Hardrock-, Metal- und AOR-Bands gehören die Engländer mit ihrem Folk- und Punk-Gemisch sicherlich zu den ungewöhnlichen Bands in Sölvesborg. Dessen sind sie sich auch bewusst. Frontmann Mark Chadwick amüsiert sich offenbar über die "Pommesgabel" und streckt die (Metal-)Hand immer wieder mit einem breiten Grinsen nach oben. Als Abschluss spielen die Levellers den Klassiker der Charlie Daniels Band "The Devil Went Down To Georgia" - und das klingt dann beinahe nach Metal.

An der Rockklassiker Stage (benannt nach einem schwedischen Radiosender) treten die Rockklassiker Allstars auf, wie der Name sagt, ein Allstar Line-Up, zu dem u.a. Hammerfall-Sänger Joacim Cans und Europe-Drummer Ian Haugland zählen. Das sorgt überraschend für einen so großen Ansturm, dass rund um die kleinste Bühne gar nichts mehr geht.

 

Woanders ist es leerer. The Quireboys sind die einzige Band, die an diesem vierten Tag auf der größten Bühne stehen, der Festival Stage. Das ist aufgrund der Show des Headliners nur möglich, weil die Quireboys ein Akustik-Set spielen. Zu viert, ganz ohne Schlagzeuger, aber mit Klavier, geben Spike und Co. die größten Hits zum Besten. Dafür, dass es "unplugged" ist, binden die Engländer erstaunlich viele an diesem sonnigen Nachmittag. Aber elektrisch rockt es dann doch noch mehr. Während dessen feiert an anderer Stelle ein großes Publikum den schwedischen Sänger und Songwriter Pugh Rogefeldt.

Mit einem riesigen Mosh- bzw. Circle-Pit vor der Bühne knüppeln Kreator ihr Set runter, das mit "Flag Of Hate/Tormentor" zuende geht. Schon starten die Black Star Riders, die vor kurzem noch Thin Lizzy hießen. Seitdem gab es allerdings auch ein paar Personaländerungen. Brian Downey will nicht mehr touren, deshalb sitzt nun Jimmy DeGrasso am Schlagzeug. Und Keyboarder Darren Wharton will sich wieder um seine Band Dare kümmern. Er wird am meisten vermisst, denn ohne Wharton fallen die vielen keyboard-verstärkten Thin Lizzy-Songs der frühen 80er aus dem Set.

Aber die Black Star Riders um Frontmann Ricky Warwick und Gitarrist Scott Gorham haben ja ein neues Album. "All Hell Breaks Loose" heißt es, und knapp 50 Prozent des Sets stammen von der Platte. Die Songs passen gut zwischen die alten, gitarrenlastigen Thin Lizzy Klassiker. Die Namensänderung hat auch funktioniert, zumindest kann man anhand des Zuschaueransturms vor der Bühne darauf schließen. Cool: Bassist Marco Mendoza, der von Warwick als "the snake of shake" bezeichnet wird. Von den Black Star Riders ist noch mehr zu erwarten.

Hier geht's weiter.

(Fotos: Philip Dethlefs)

Sweden Rock Festival 2013 - Grand Finale (Tag 4) Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Philip
© 06/2013 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Sweden Rock Festival

Homepage:
- Sweden Rock

Artikel:
- Sweden Rock Festival 2005 - Fill Your Head With Rock
- Sweden Rock Festival 2006 - Weltmeister des Rock (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2006 - Weltmeister des Rock (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2006 - Weltmeister des Rock (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2007 - Cum On Feel The Noize (Tag 1-2)
- Sweden Rock Festival 2007 - Cum On Feel The Noize (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2007 - Cum On Feel The Noize (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2008 - Stand Up For Rock And Roll (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2008 - Rock Hard, Ride Free (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2008 - Let's Get Rocked (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2008 - Nothin' But A Good Time (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2009 - Wake The Sleeper (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2009 - Come Out And Play (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2009 - Cold As Ice (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2009 - The Final Countdown (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2010 - Let's Get Wasted (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2010 - Sweet Emotion (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2010 - Armed And Ready (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2010 - On Your Knees (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2011 - 20 Jahre und kein bisschen leise
- Sweden Rock Festival 2011 - The Eagle Has Landed (Tag 1 und 2)
- Sweden Rock Festival 2011 - Alive And Kickin' (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2011 - Mama, I'm Coming Home (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2012 - Breaking The Silence (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2012 - (You Can Still) Rock In Sweden (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2012 - Everybody Have A Good Time (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2012 - Burnin' Sky (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2013 - Turn It Up Loud (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2013 - You Wanted The Best (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2013 - Let The Good Times Rock (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2013 - Grand Finale (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2014 - Let There Be Guitar
- Sweden Rock Festival 2014 - Remember Tomorrow (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2014 - Cumin' Atcha Live (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2014 - As Far As The Eye Can See (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2014 - Just What The Doctor Ordered (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2015 - Rock Of Ages (Tag 1-2)
- Sweden Rock Festival 2015 - On With The Show (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2015 - You've Got Another Thing Comin' (Tag 4)

Rezensionen:
- Sweden Rock Festival
- Official Bootleg: Live At Sweden Rock Festival 2009

Kurzinfos: Accept

Homepage:
- Offizielle Accept-Website
- Accept auf Myspace

Artikel:
- Accept - Das Metal-Herz schlägt wieder
- Accept - Wie Phönix aus der Asche
- Accept - Profis machen Heavy Metal!

Rezensionen:
- SuperValue Reissues
- Blood Of The Nations
- Stalingrad
- Blind Rage
- The Rise Of Chaos

Kurzinfos: Avantasia

Homepage:
- Avantasia

Artikel:
- Avantasia - "Rock'n'Roll kommt aus dem Herzen!"
- Avantasia - Volles Haus für Ghostlights

Rezensionen:
- Lost In Space Part 1 & 2
- The Mystery of Time
- Ghostlights

Kurzinfos: Black Star Riders

Homepage:
- Offizielle BSR-Website
- Black Star Riders auf Facebook

Rezensionen:
- The Killer Instinct
- Heavy Fire

Kurzinfos: Bloodbound

Rezensionen:
- Book Of The Devil
- War Of Dragons


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de