whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

1987 - 30th Anniversary Deluxe Edition 2-CD
Whitesnake
1987 - 30th Anniversary Deluxe Edition 2-CD
(Hardrock)



Amon Amarth - Superlative wird groß geschrieben!

Es war ein starkes Line-Up, das schon im Sommer diesen Jahres auf Flyern und den Internetseiten der Promotion- und Vorverkaufsunternehmen prangte - mit Amon Amarth, Carcass und Hell sollten drei gleichermaßen charismatische Bands, von denen jede ihre ganz eigene Fanbasis hat, zusammen eine Tour starten. Und so kam es, dass sich an diesem Abend in der Berliner Columbiahalle altgediente Kuttenträger und in Pelz gehüllte Wikinger dicht an dicht gedrängt die Haare um die Ohren schlugen und an der Bar lallend darüber nachsinnierten, welche Band denn jetzt eigentlich welche supporten würde...



Dass die erste Vorband Hell heißt, ist schon ein deutlicher Indikator dafür, was an diesem Abend die C-Halle heimsuchen wird. Die altgedienten Schwermetaller aus Nottingham bewiesen als ständige Supportband schon öfter ihr Können in der Mutterstadt, zuletzt rockten sie als Vorband von Accept das Huxleys. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Saal schon ganz am Anfang gut gefüllt ist, in freudiger Erwartung auf den Auftritt der Band. Ganz in kaltes Licht getaucht halten die 5 Briten also ihren dreiviertelstündigen 'Evening Service', was in jedem Fall ausreicht, um das Interesse des vorderen Teils des Publikums zu wecken, jedoch leider zu kurz ist, um wirklich jeden in der C-Halle mitzunehmen. Daran ändert leider auch die ausgeprägte Interaktion der Bandmitglieder mit dem Publikum nichts.

 


Jedoch: Hart ist das Leben als Vorband - und so ist man schon gespannt auf den Auftritt der Special-Guests des Abends: Carcass haben, wenn man den Erzählungen des Sängers glauben schenken will, seit 1990 nicht mehr in Berlin gespielt und dementsprechend ist dieser Auftritt schon so etwas wie eine Premiere. Eine Premiere, die Jeff Walker und seine Bandkollegen meisterhaft absolvieren. Im gleißend flackernden Licht der Stroboskope prügeln die Gitarristen ihre Riffs durch die Lautsprecher und setzen dabei eine unglaubliche Menge Energie frei, die sofort vom Publikum absorbiert wird und in wildes Gemoshe und Headbanging umgewandelt für ein bizarres Bild sorgt: Wikinger in voller Montur, denen die Pelzmützen fast vom Kopf fallen, inmitten einer Horde Kuttenträger, die das Bild des Pits nach wie vor dominieren - so etwas sieht man nicht alle Tage! Nach einem Set von circa einer Stunde und einigen Hektolitern verbrauchten Bieres ist jedoch auch dieser Auftritt vorbei und die Roadies starten eine wahrhaftige logistische Meisterleistung: Innerhalb von einer Viertelstunde wird die Bühne komplett umgebaut, sodass nach einer weiteren Viertelstunde der Soundcheck abgeschlossen ist und Amon Amarth ihr Set beginnen können.


War vor einer halben Stunde der Hallenboden noch klebrig vom verschütteten Bier, so ist er nun spiegelglatt – und glänzt im Gegenlicht der Scheinwerfer. Amon Amarth knüpfen nahtlos an die Stimmung ihrer Vorgänger an, mit dem Unterschied, dass nun die Wikinger ihr Heimspiel haben und sämtliches Luftgitarren-Riffing vom berserkenden Moshpit mitgerissen wird - jedenfalls im unteren Teil des Publikums. Oben auf den Rängen sieht man das Nordmannenvolk die Mähnen schütteln und allerhand Alkohol vernichten - genau so, wie es sich für ein Konzert dieser Art gehört. Angefeuert von den neueren Tracks der Band und geschmeichelt von Sänger Johan Hegg, der Berlin kurzerhand zur Hauptstadt des Metal kürt, heizt sich die Stimmung der Fans immer weiter auf. Und auch, wenn die Klassiker wie 'Fate Of Norns' oder 'Victorious March' an diesem Abend nicht gespielt werden, scheint das den Pit nicht daran zu hindern, immer weiter auf schon fast Angst einflößende Ausmaße anzuwachsen.

 


Leider ist dieses Konzert schon viel zu früh zu Ende. Vergebens wartete man auf die alten Leckerbissen, denn abgesehen von 'Death in Fire' und der Zugabe 'Pursuit Of The Vikings' gab es an diesem Abend nur neueres Songmaterial zu hören. Das heißt jedoch nicht, dass die Partystimmung darunter in irgendeiner Weise gelitten hätte, denn auch, wenn sich die alten Songs von Amon Amarth einfach besser anfühlen, sind die neuen genau so gut zum Feiern geeignet. Und in Verbindung mit den Auftritten von Hell und Carcass ist sicher davon auszugehen, dass dieser Abend den Fans noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Alle Fotos des Abends findest du auf Facebook!

SETLIST Amon Amarth:

Father of the Wolf
Deceiver of the Gods
Death in Fire
Free Will Sacrifice
As Loke Falls
Runes to My Memory
Varyags of Miklagaard
The Last Stand of Frej
Guardians of Asgaard
Blood Eagle
Warriors of the North
Destroyer of the Universe
Cry of the Black Birds
War of the Gods
---
Twilight of the Thunder God
The Pursuit of Vikings


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Ieku
© 11/2013 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Amon Amarth

Homepage:
- Amon Amarth

Artikel:
- Amon Amarth – Sänger Johan Hegg analysiert die neuen Songs…
- Amon Amarth - Wohlgesonnene Nornen
- Amon Amarth, Wintersun, Tyr - Hilfe, die Wikinger kommen!
- Amon Amarth - Wikinger, LKW-Fahrer, Weltreisende und Fußballfans
- Amon Amarth - 'Wir mögen unseren Sound'
- Amon Amarth & Obituary - Full of Hate in Berlin
- Amon Amarth - Superlative wird groß geschrieben!
- Amon Amarth mit Magiern und der Bruderschaft der Schlange

Rezensionen:
- Versus The World
- Fate Of Norns
- With Oden On Our Side
- Twilight Of The Thunder God
- Surtur Rising
- Deceiver of the Gods
- Jomsviking

Mediathek:
- Masters Of War
- Metalwrath
- Ride For Vengeance
- Death In Fire

Kurzinfos: Hell

Homepage:
- Hell - offizielle Website
- Hell - MySpace-Seite

Rezensionen:
- Human Remains

Kurzinfos: Carcass

Rezensionen:
- Choice Cuts
- Surgical Steel
- Surgical Remission/ Surplus Steel

Kurzinfos: Accept

Homepage:
- Offizielle Accept-Website
- Accept auf Myspace

Artikel:
- Accept - Das Metal-Herz schlägt wieder
- Accept - Wie Phönix aus der Asche
- Accept - Profis machen Heavy Metal!

Rezensionen:
- SuperValue Reissues
- Blood Of The Nations
- Stalingrad
- Blind Rage
- The Rise Of Chaos


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de