whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

inFinite
Deep Purple
inFinite
(Hardrock)

Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records
David A. Gehlke
Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records
(Metal)

Theme From A Perfect World
Andy Timmons Band
Theme From A Perfect World
(Progressive Rock)

Lower The Bar
Steel Panther
Lower The Bar
(Metal)

American Beauty
CJ Ramone
American Beauty
(Punk)

FACE
Markus Reuter Pat Mastelotto
FACE
(Progressive Rock)

Sunbound
Brother Firetribe
Sunbound
(Rock)

Glitter
Heavy Tiger
Glitter
(Rock'n Roll)

The Night Siren
Steve Hackett
The Night Siren
(Progressive Rock)

Morsefest 2015 Sola Scriptura & ? Live
Neal Morse
Morsefest 2015 Sola Scriptura & ? Live
(Progressive Rock)



And The Golden Choir - Das muss jetzt alles ich sein

Fast schien es, als hätte sich Tobias Siebert ein ganz normales Solo-Projekt zugelegt. In Wirklichkeit aber hat der aus den Bands Klez.E und Delbo bekannte Musiker mit And The Golden Choir eine Zusammenkunft einberufen. Wir stellten die volle Bandbesetzung in Köln und es kam, wie es kommen musste: Alle Musiker reden wild durcheinander, als wir sie zu ihrem LP-Debüt 'Another Half Life' befragen.

Dein Bandname liest sich wie ein Bruchstück. Als würde da etwas Wichtiges, wenn nicht gar das Wichtigste noch fehlen. Was würde - wenn überhaupt - am ehesten vor dem "and" andocken, ginge es nach dir?

Ich habe das tatsächlich so gemacht, um es offen zu lassen, ob da noch etwas davor kommt. Und dann hab ich, kurz nachdem der Name da war und die ersten Stücke, ganz viele Supports gespielt für andere Bands, und das war dann total perfekt, weil da dann etwa stand "Me And My Drummer And The Golden Choir" oder "Slut And The Golden Choir".

Wie rücksichtsvoll von dir.

Ja, das war nicht geplant, aber hat dann irgendwie gleich gepasst. Gutes Zeichen für mich. Fühlte sich gut an, aber jetzt ist es so, dass das Album "Another Half Life And The Golden Choir" heißt und somit nochmal ein neuer unplanmäßiger Zusammenhang entsteht.

Wenn du dann bald Headliner bist, wird dich das vor Schwierigkeiten stellen. Oder auch nicht, denn dann gibt es wieder Anreiz, sich über die vermeintliche Lücke vor dem Bandnamen Gedanken zu machen. Da gibt - oder gab - es aber ja noch eine weitere Lücke zu füllen. Statt mit Band tourst du jetzt nämlich mit Schallplatten. War das eine Zweckmäßigkeitserwägung und hatte vornehmlich mit Logistik zu tun oder steckt mehr dahinter?


Mehr als das. Vor dieser Entscheidung war die Musik da, und die hatte mir eine Art Dogma gesetzt, demgemäß alles selbst im Studio einzuspielen war. Und dass es keine anderen Musiker gibt, die mitspielen werden. Der nächste logische Schritt war, über die Live-Umsetzung nachzudenken: Nehme ich da jetzt eine Band mit oder nicht? Ich habe dann gemerkt, dass ich das alleinige Musikmachen auch mit auf die Bühne nehmen wollte. Ich habe zwanzig Jahre in verschiedenen Bands gespielt und die große Idee vorweg war, mich mal aus diesem Kreis der Bands auszuladen, eigene Ideen zu finden und zu schauen, wie es ist, wenn die Band nicht da ist. Wenn eigentlich keiner da ist, der mitmacht. Das war der Ursprungsgedanke, den ich dann auch so weitergesponnen habe, und dann war klar: Ich darf mit keiner Band auftreten, das muss jetzt alles ich sein. Wie aber kriege ich das am besten gespielt? Viele machen das mit Computern oder Loopstations - die find' ich langweilig! -, und Computer erscheinen bei dieser akustischen Musik nicht angebracht. Und darüber bin ich dann auf das Schallplattending gekommen, weil das so lebt, sich bewegt. Bei mir im Augenwinkel dreht sich immer was, es knistert. Und wo es gerade knistert, ist immer verschieden. Und das ist meine Band.

Sind denn eigentlich alle Golden-Choir-Stücke extra für ebendieses Projekt geschrieben worden, oder gab es da auch so ein paar "Schläfer", würde ich sie jetzt einmal nennen, die sowieso schon da waren und deren Zeit du genau jetzt für gekommen hieltst?

Nein, die Stücke sind allesamt für And The Golden Choir geschrieben. Ich hatte vorher sehr viel mit den Bands Delbo und Klez.E zu tun, und in den Konstellationen zu spielen, hat zwar viele Songs hervorgebracht. Die sind aber meistens in der Gruppe entstanden, und da ist nichts abgefallen, woran man sich hätte bedienen können. Dieses Projekt war schon immer als mega-akustisch geplant und vom Klang her genau so, wie es jetzt klingt. Also so, dass nicht alles backmischungsmäßig klar ist und hip, sondern man einfach mal Musik macht. Ich habe teilweise angefangen, Songs nicht so zu schreiben, wie man sich das allgemein vorstellt, so mit Akustikgitarre und so, sondern ich habe fünf Minuten Schlagzeug gespielt und dachte dann nach zwei Minuten: Jetzt spielst du mal was anderes, das dann der Refrain sein könnte. Und das hat mich wiederum inspiriert, weitere Instrumente draufzuschichten. Eigentlich war das ganze Projekt in erster Linie erstmal für mich selbst da, nachdem ich immer in Bands gespielt hatte - mit vielen Kompromissen, die natürlich auch toll sind, weil die was bringen, was du selber niemals machen würdest. Aber das war dann der Moment, in dem ich einfach völlig losgelöst von alledem einfach schauen konnte, was mit der Musik passiert und was am Ende des Tages dabei rauskommt. Das Ergebnis hat mich auch selbst oft überrascht.

 


Wie fühlt sich diese Art des Alleinseins nun an?

Super.

Schon auf Anhieb super oder erst ein bisschen komisch?

Das war schon erst komisch, weil man das als Sänger so gewohnt war, sich von seiner Band, die da hinter einem steht, in alles reinfahren zu lassen beim Konzert. Das fängt einen schon auf, wenn da andere Leute sich auch bewegen, rumspringen und laut sind. Das gab's halt alles nicht mehr. Die ersten Konzerte waren entsprechend aufregend. Man kann das vielleicht ein bisschen vergleichen mit Singer-Songwriter-Musik, bei der man als Einzelner mit Gitarre auf die Bühne geht und alleine spielt.

And The Golden Choir - Das muss jetzt alles ich sein Seiten 1 2 3

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Valentin
© 01/2015 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: And The Golden Choir

Homepage:
- Offizielle Homepage
- And The Golden Choir auf facebook

Artikel:
- And The Golden Choir - Das muss jetzt alles ich sein

Rezensionen:
- It's Not My Life
- Another Half Life

Kurzinfos: Dead Can Dance

Rezensionen:
- Anastasis

Kurzinfos: Delbo

Homepage:
- Delbo - freundliche und bescheidene Musi
- Delbo - MySpace-Seite

Rezensionen:
- Havarien

Kurzinfos: Depeche Mode

Homepage:
- Depeche Mode

Artikel:
- Depeche Mode - Live in Leipzig
- Depeche Mode – Dysfunktionale Engel

Rezensionen:
- Exciter
- Remixes 81-04
- Playing The Angel
- The Best Of Volume 1
- Sounds Of The Universe
- Delta Machine

Kurzinfos: klez.e

Homepage:
- klez.e

Artikel:
- Klez.E - Auf Entdeckungsreise durch die eigenen Stücke

Rezensionen:
- leben daneben


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 03/17
Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist

Tokyo Motor Fist - Tokyo Motor Fist


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de