whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)

InZENity
Jen Majura
InZENity
(Hardrock)



Sweden Rock Festival 2015 - Rock Of Ages (Tag 1-2)

Auch 2015 ist es den Organisatoren des Sweden Rock Festivals gelungen, ein schlagkräftiges Line-Up auf die Beine zu stellen, das vor allem in der Breite schier unglaublich ist. Von AOR bis Thrash Metal ist wieder alles dabei, was das Gitarren-Herz begehrt. Das heißt aber auch: Wer die Wahl hat, hat die Qual.


D-A-D toppen in diesem Jahr das Line-Up des traditionell "kleineren" ersten Festivaltages, allerdings ohne ihren verletzten Bassisten Stig. Auch im Nachbarland kennen sich die Dänen sprachlich bestens aus, aber die Sprache des Rock'n'Roll ist ja ohnehin universell. Das zeigen Kracher wie "Rock'n'Rock Radar" oder "Monster Philosophy". Beim starken Finale mit "Jihad" geht ein Schlagzeug in Flammen auf, bei der zweiten Zugabe "Sleeping My Day Away" singt das Publikum so laut, dass es noch eine dritte gibt: "Laugh'n'a 1/2". Ein Volltreffer.

 

"Glücklicherweise ist das Bier in Schweden nicht so stark. Deshalb konnte ich wach bleiben und jetzt für euch spielen!" Sagt Spike, Frontmann der Quireboys, der mit seiner Band am ersten Tag Headliner-Qualitäten gezeigt hat. Mit Klassikern wie "7 o'clock" und "Sex Party" kann in Sölvesborg auch nicht viel schiefgehen. Den zweiten Festivaltag leitet er mit seiner Allstar-Band Spike's Free House ein. Mit an Bord sind Gitarrist Luke Morley (Thunder), Schlagzeuger Simon Kirke (Free), Keyboarder Mark Stanway (Magnum) und Bassist Nick Mailing (The Quireboys), der auf den im März verstorbenen Andy Fraser (Free) folgt. Die Supergroup widmet sich vor allem der Musik von Frankie Miller. Aber zum Abschluss des sympathisch entspannten Rock'n'Roll-Konzerts darf der Free-Klassiker "All Right Now" natürlich auch nicht fehlen.

Auf seiner letzten oder vorletzten Tournee (je nachdem, wie man es nimmt), verabschiedet sich Ex-Marillion-Frontmann Fish von der Kindheit. "A Farewell To Childhood" lautet das Motto. Nach zwei aktuellen Songs performt er das komplette Marillion-Album "Misplaced Childhood" und dann noch zwei Zugaben. Vielleicht ist die hartnäckige und ermüdende Mittagssonne schuld daran, dass der Funke dieses Mal nicht überspringen will. Vielleicht hätte auch eine Zugabe wie "Incommunicado" gewirkt, doch der ansonsten großartige Fish nutzt den Festivalslot nicht voll aus. Fast zehn Minuten zu früh verlässt er die Bühne.

 

Dass das aktuelle Album "World On Fire" nicht so gut ist wie die Vorgänger-Werke von Slash, kann man ihm, Myles Kennedy und den Conspirators nicht vorwerfen, wohl aber, dass ein Drittel ihres kurzen Live-Sets von diesem Album stammt. So kommt erst kurz vor Schluss mit "Sweet Child O'Mine" die große Stimmung auf. Nach "Slither" und "Paradise City" ist aber schon verfrüht Schluss. Wahrscheinlich hätte man Slash und Co. nicht am Nachmittag ansetzen sollen, sondern deutlich später. Eigentlich hat die Band sogar das Zeug zum Headliner, dann allerdings nur mit einem deutlich längeren Konzert.

Dass Slash während seines Auftritts ein Airbourne-T-Shirt trug, dürfte für die Australier das Highlight des Festivals sein. Die Band um die Gebrüder O'Keefe macht wie üblich keine Gefangenen und legt los wie die Feuerwehr. Ihre Rock'n'Roll-Show ist rasant, furios und großartig. Das einzige was Airbourne jetzt noch fehlt, sind wahrhaft großartige Songs, die nicht nur von kernigen Riffs und der Energie ihrer Performance leben, sondern von ausgeklügeltem Songwriting.

Hier geht's weiter!

(Fotos: Philip Dethlefs)

Sweden Rock Festival 2015 - Rock Of Ages (Tag 1-2) Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Philip
© 06/2015 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Sweden Rock Festival

Homepage:
- Sweden Rock

Artikel:
- Sweden Rock Festival 2005 - Fill Your Head With Rock
- Sweden Rock Festival 2006 - Weltmeister des Rock (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2006 - Weltmeister des Rock (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2006 - Weltmeister des Rock (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2007 - Cum On Feel The Noize (Tag 1-2)
- Sweden Rock Festival 2007 - Cum On Feel The Noize (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2007 - Cum On Feel The Noize (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2008 - Stand Up For Rock And Roll (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2008 - Rock Hard, Ride Free (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2008 - Let's Get Rocked (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2008 - Nothin' But A Good Time (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2009 - Wake The Sleeper (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2009 - Come Out And Play (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2009 - Cold As Ice (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2009 - The Final Countdown (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2010 - Let's Get Wasted (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2010 - Sweet Emotion (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2010 - Armed And Ready (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2010 - On Your Knees (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2011 - 20 Jahre und kein bisschen leise
- Sweden Rock Festival 2011 - The Eagle Has Landed (Tag 1 und 2)
- Sweden Rock Festival 2011 - Alive And Kickin' (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2011 - Mama, I'm Coming Home (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2012 - Breaking The Silence (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2012 - (You Can Still) Rock In Sweden (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2012 - Everybody Have A Good Time (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2012 - Burnin' Sky (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2013 - Turn It Up Loud (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2013 - You Wanted The Best (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2013 - Let The Good Times Rock (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2013 - Grand Finale (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2014 - Let There Be Guitar
- Sweden Rock Festival 2014 - Remember Tomorrow (Tag 1)
- Sweden Rock Festival 2014 - Cumin' Atcha Live (Tag 2)
- Sweden Rock Festival 2014 - As Far As The Eye Can See (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2014 - Just What The Doctor Ordered (Tag 4)
- Sweden Rock Festival 2015 - Rock Of Ages (Tag 1-2)
- Sweden Rock Festival 2015 - On With The Show (Tag 3)
- Sweden Rock Festival 2015 - You've Got Another Thing Comin' (Tag 4)

Rezensionen:
- Sweden Rock Festival
- Official Bootleg: Live At Sweden Rock Festival 2009

Kurzinfos: Toto

Rezensionen:
- Falling In Between
- Falling In Between Live
- Falling In Between Live (DVD)
- Live In Poland - 35th Anniversary Tour
- XIV

Kurzinfos: Thunder

Homepage:
- Thunder

Artikel:
- Thunder - Wenn der Donner hallt

Rezensionen:
- Giving the game away
- Shooting At The Sun
- Robert Johnson's Tombstone
- Bang!
- Retromachine Betty

Kurzinfos: The Quireboys

Homepage:
- The Quireboys

Artikel:
- The Quireboys - Just Rock 'n' Roll

Rezensionen:
- 100% Live 2002
- Well Oiled
- Live In London
- St. Cecilia And The Gypsy Soul
- Twisted Love
- White Trash Blues

Kurzinfos: Steve Lukather

Artikel:
- Steve Lukather - Das wundervolle Leben des Steve L.

Rezensionen:
- Ever Changing Times
- Transition


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de