whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Wacken Open Air 2002 - Part I: Der ganz normale Wahnsinn

Einmal im Jahr wird das kleine Örtchen Wacken, rund 70 Kilometer nördlich von Hamburg, von einem Sturm akustischer Natur heimgesucht, treffen sich doch dort jährlich die Prominenz und Stars der Heavy Metal-Szene, Journalisten und 30000 Fans, um drei Tage lang Gitarren pur zu erleben!

Erstmals in der Geschichte des Festivals war dieses bereits im Voraus ausverkauft, die Fans strömten von überall herbei, um diesmal beim weltgrößten Heavy Metal-Festival über 80 Bands des harten Musiksektors bei der 13. Ausgabe des Wacken abzufeiern. Auf den Campingplätzen ging es multinational zu, neben dänischen, italienischen, spanischen, holländischen oder japanischen Gästen sah man auch etliche Autos mit Nummernschildern aus ganz Deutschland.

 

Das Festival begann am Donnerstag schon absolut grandios für die Whiskey-Soda-Delegation, da wir uns total verfahren hatten, dem Andrang der zahlreichen Journalisten bei der Akkreditierung Tribut zollen mussten und knapp zwei Stunden auf die Ich-bin-wichtig-Ausweise mit den ersten Bierchen im Sonnenschein warteten und so mit beginnenden Drehern im Kreativ- und Denkbereich des Körpers den Marsch antraten, unser Zelt abzuholen. Aufgrund organisatorischer Pannen befand sich dieses auf dem Zeltplatz für die „gemeinen“ Besucher, so blieb nichts weiter übrig, eine tragbare Vier-Personen-Unterkunft bei Hitze durch ganz Wacken zu schleppen. Für echte Kerle an und für sich kein Problem, nur wenn just während dieses Zeitraums das verschobene Blaze-Interview kurzfristig stattfinden soll, können einem schon die Tränen als gestandener Metaller in die Augen schießen, aufgrund solcher Pannen ein Treffen mit seinem persönlichen Helden zu verpassen... Zumal Chefchen sich panisch vor Ort befand, Blaze wartete und ich die Fragen in der Tasche hatte, ein paar Kilometer weiter. Aber der sympathische Brite war so kooperativ, dass er sich für ein paar Backstage-Fotos ablichten ließ. Natürlich auch für Groupshoots, damit der Fotograf (Chefe) etwas für die Daheimgebliebenen zum angeben hat. Arrrrgghhhh!!!

Der Zeltplatz entpuppte sich als Acker, der geneigte Leser kann sich vorstellen, wie schwierig es sich gestaltete, auf unebener Fläche mit dem Chef und einem Bier in der Hand den Anweisungen der Goth-Redakteurin Folge zu leisten und zu versuchen, die Nylon-Behausung zu errichten. Irgendwann war es dann fertig: das Zelt und der Messiah´s Kiss-Gig. Sprich: Wir verpassten die Melodic Metal-Combo, aber was auf den Zeltacker herüber dröhnte, klang sehr vielversprechend!
Es folgte das nächste Highlight: Unwetterwarnung! Wie eine schwarze Scheibe brauten sich die Wolken bedrohlich über der Bühne zusammen, was nur einen Schluss übrig lässt: Der Wettergott ist kein Schwermetaller! Stimmwunder und Metal-Beau Timo Kotipelto musste mit den Widrigkeiten der Natur wie Regen und Sturm während seines Auftritts kämpfen, bei dem die Lichtanlage bedrohlich schwankte. Trotzdem überzeugte der Stratovarius-Sänger mit seiner Soloband durch eingängigen Melodic Metal und Songs wie ´Lord Of Eternity´. Mit etlichen prominenten Musikern wie dem Children Of Bodom-Keyboarder zeigte Timo Kotipelto einen impulsiven Gig mit schnellem, satten Sound. Später gab der finnische Ausnahmesänger im Gespräch zu, dass „viele Leute sagten, der Sturm hätte perfekt zu den Songs gepasst. Ich dachte aber die ganze Zeit darüber nach, was passiert, wenn die Lichtanlage auf die Bühne stürzt!“.

Es gibt Dinge, die muss ein Mann einfach erledigen. Zum Beispiel seinem Lieblingsklub trotz Abstieg die Treue halten. Oder trotz Platzregens zum Blaze-Gig vor die Bühne pilgern. Irgendwann beruhigte sich die Wetterlage bei dem ehemaligen Iron Maiden-Frontmann wieder, so dass der Brite spielfreudig wie eh und je Klassiker der Eisernen Jungfrauen á la ´Falling Down´ oder hervorragende Eigenkompositionen wie ´Kill And Destroy´, ´Tenth Dimension´ oder ´Ghost In The Machine´ in wahrhaftig fettem Klang zum Besten gab.

 

Bei Doro, der zierlichen Vorzeige-Sängerin aus deutschen Landen, goss es aus Kübeln, trotzdem strahlte Frau Pesch unglaubliche Kraft und Motivation aus. Mit ihrer intensiven Stimme kamen neuere Songs, aber auch alte Warlock-Klassiker wie ´Burning The Witches´ zu Gehör, allerdings fiel die Stimmung ob des bescheidenen Wetters beim Publikum eher verhalten aus. Rose Tattoo mussten ebenfalls versuchen, bei Dauerregen so etwas wie gute Laune mit ihrem dreckigen Rock´n´Roll zu verbreiten, was sich allerdings schwierig gestaltete. Etwas durchnässt und zum ersten Mal knöcheltief im Schlamm gab es abends noch ein paar Büchsen Bier, kalte Dosenspaghetti und Tütenwürstchen vor dem Zelt (echt Metal!!!), bevor es müde und dezent verdreckt (noch mehr Metal!!!) ins Bett ging...


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Ingo
© 08/2002 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Wacken Open Air

Homepage:
- Sensation auf dem Wacken!

Artikel:
- Wacken Open Air 2002 - Part I: Der ganz normale Wahnsinn
- Wacken Open Air 2002 - Part II: Der Wahnsinn geht weiter
- Wacken Open Air 2002 - Part III: Hört der Wahnsinn niemals auf?
- Wacken Open Air 2003 - Pflichttermin für Headbanger
- Wacken Open Air 2003 - Part 1: Feuer, Fleisch und Dosenbier
- Wacken Open Air 2003 - Part 2: Preußen Münster...warmes Dosenbier
- Wacken Open Air 2004 - 15 Jahre ohne Kompromisse
- Wacken Open Air 2004 - Wir werden das Haus rocken
- Wacken Open Air 2005 - Das Familienfestival für Metaller
- Wacken Open Air 2005 - Donnerstag: Calm before the rain!
- Wacken Open Air 2005 - Freitag: No sleep ´till Berlin!
- Wacken Open Air 2005 - Samstag: Rain or shine!
- Wacken Open Air 2006 - Alle Jahre wieder der stählerne Himmel auf Erden
- Wacken Open Air 2006 – Sonne satt, Sold Out und
- Wacken Open Air 2007 – Metal Battle - Im Zeichen der förderlichen Ruhestörung
- Wacken Open Air 2007 - Die größte Metal-Party im Lande
- Wacken Open Air - 60000 Headbanger im Metal Village
- Wacken Open Air 2008 - Wir sind Wacken!
- Wacken Open Air 2008 - Scream for me, Wacken!
- Wacken Open Air 2016 - Rain or Sunshine?

Kurzinfos: Stratovarius

Homepage:
- Megadeth

Artikel:
- Kotipelto - Trotz Stratovarius-Rückkehr mit zweitem Solo-Standbein
- Stratovarius - Kommunikation ist sehr wichtig, sonst heißt es: Fuck You!
- Stratovarius - Alles hat ein Ende, nur die Wurst...
- Stratovarius - Das funktionierende Democrazy-Prinzip

Rezensionen:
- Infinite
- Intermission
- Elements Part 1
- Elements Pt.2
- Stratovarius
- Polaris
- Elysium
- Under Flaming Winter Skies - Live in Tampere
- Nemesis

Kurzinfos: Rose Tattoo

Homepage:
- Rose Tattoo

Artikel:
- Rose Tattoo - Keine weiteren 30 Jahre
- Rose Tattoo - Rock'n'Roll ist immer noch King

Rezensionen:
- Pain
- Blood Brothers
- Blood Brothers - Special Tour Edition

Kurzinfos: Kotipelto

Homepage:
- Kotipelto

Artikel:
- Timo Kotipelto - Allein zu Haus
- Kotipelto - Auf zu neuen Ufern...
- Kotipelto - Trotz Stratovarius-Rückkehr mit zweitem Solo-Standbein

Rezensionen:
- Coldness

Mediathek:
- Beginning

Kurzinfos: Iron Maiden

Homepage:
- Iron Maiden

Artikel:
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, Pt. 1
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, Pt. 2
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, The Last Part
- Iron Maiden - Offiziell nun die beste Band der Welt
- Iron Maiden - Progressiv an die Spitze
- Iron Maiden - Mit dem Goldalbum im Gepäck
- Iron Maiden und Steven Wilson ganz weit vorn: Michaels Jahresrückblick 2015
- ROCKAVARIA 2016 - Der Sonntag mit IRON MAIDEN

Rezensionen:
- Rock In Rio
- Edward The Great - The Greatest Hits
- Dance Of Death
- Part 1: The Early Days
- Death On The Road
- Death On The Road
- A Matter Of Life And Death
- Live After Death
- Somewhere Back In Time
- Flight 666 - The Film
- The Final Frontier
- From Fear To Eternity - The Best Of 1990 - 2010
- En Vivo!
- Maiden England '88
- The Book Of Souls
- The Book of Souls: Live Chapter


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de