whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)



Guano Apes - Das Ende einer erfolgreichen Crossoverband

Traurig, aber wahr - die Auflösung der Guano Apes steht uns unmittelbar bevor. Was das Abschiedsgeschenk an die Fans betrifft, haben sich die Apes allerdings nicht lumpen lassen: um die Trauer zu lindern gibts für alle Fans noch ein Best Of-Album und eine DVD ("Planet Of The Apes"), nach der dazugehörigen Tour für die Fans ist aber endgültig Schluss. Verantwortlich dafür, dass die Welt nun eine Crossoverband weniger hat, ist die äußerst schlechte Stimmung innerhalb der eigenen Reihen. Nach zehn Jahren Bandgeschichte, drei Langspielern und dem Aufbau einer beachtlichen Fanbasis werden die Apes in Zukunft wohl nur noch auf Solopfaden wandeln. Drummer Dennis stand mir vor dem Berlin-Gig der Abschiedstour ein letztes Mal Rede und Antwort.

Wirklich "frei" sind die Apes jetzt nach ihrer Trennung auch noch nicht. Man darf ja heutzutage als Musiker das Geschäftliche nicht aussen vor lassen - es auch gilt einen Plattenvertrag zu erfüllen.

"Leider konnten wir unseren Vertrag noch nicht erfüllen. Ich bin da jetzt auch ein bisschen blöd gebunden. Mein anderes Projekt muss ich jetzt wieder mit meiner Plattenfirma machen. Ich mach das zwar natürlich auch gerne, aber das ist für Verhandlungsspielräume natürlich ein bisschen schwierig, wenn man da sowieso noch gesignt ist bei denen."
Es wäre ja auch naheliegend gewesen, auch um den Vertrag zu erfüllen, als Guano Apes mit neuer Sängerin weiterzumachen. Doch unproblematisch ist diese Idee auch nicht. "Da gibts halt auch Uneinigkeiten bei uns dreien. Ich hätte das gemacht, glaub ich, ich hätte das einfach durchgezogen, aber ich denke mal, es würde dann einfach zu einem Gerichtsverfahren kommen und solche Sachen braucht man nicht. Es ist nicht klar, wem der Name wirklich gehört und ich denke, da würde Sandra dann auch gegen angehen. Würde nur also Geld und Stress kosten."
Und das liebe Geld hat bandintern wohl schon für genug Stress gesorgt. Laut Dennis war es ein nicht unwesentlicher Trennungsgrund."Grundsätzlich gings um den schnöden Mammon - ums Geld. Das ist ja auch das häufigste Problem, weswegen sich Bands auflösen. Wenn einer halt meint, er ist der geborene Rockstar oder was auch immer, wenn man halt den Boden verliert - so könnte ichs jetzt mal bezeichnen. Es war auch nicht möglich, Sandra wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzubringen. Wenn man in seinem Umfeld auch noch durch Anwälte in dusseligen Sachen oder Meinungen bestärkt wird, wird das schwierig. Es ist wie in einer Ehe oder Beziehung - irgendwann gibt es Krach, dann geht es halt nicht mehr. Ich bin mit dieser Band aber auf gar keinen Fall verheiratet oder in den Apes bis an mein Lebensende verwurzelt. Es ist zwar echt schade und auch sehr dumm, weil das natürlich auch unsere großes Wirtschaftsunternehmen war, aber irgendwann hört für mich das Geldverdienen auf und meine Gesundheit ist mir wichtiger. Ich wollte Nachts wieder vernünftig schlafen können und Spass am Musik machen haben." Das klingt nach einer endgültigen Scheidung. Scheint so, als bestünde keine wirkliche Chance auf eine Reunion in alter Besetzung. "Bei mir auf gar keinen Fall! Ich weiss nicht, wie die anderen das sehen. Henning würde gerne noch, Sandra hat sich nie wirklich dazu geäußert." Ausserdem hat Dennis ja auch schon jede Menge eigener Pläne für seine musikalische Zukunft.
"Ich habe gerade schon eine Platte in der Hinterhand, mit einem Freund zusammen. Stefan und Henning haben auch auf der Platte mitgespielt. Wir hoffen, dass wir sie noch vor der Festivalsaison veröffentlichen können. Ich werde also erstmal daran arbeiten und schön auf Tour gehen. Für mich ist touren sehr wichtig. Und wir suchen gerade einen Sänger und hoffen, dass wir Ende des Jahres einen gefunden haben, mit dem wir dann weiterarbeiten können." Tamoto nennt sich das neue Projekt und es fährt auch auf der Rockschiene. "Rock mit ein paar elektronischen Anleihen. Vielleicht noch mehr Popeinflüsse, aber auch nicht so richtig. Ich singe auch ab und zu dazwischen und bei mir kann man nicht wirklich von einer Popstimme sprechen."

Fortsetzung Guano Apes - Das Ende einer erfolgreichen Crossoverband Seiten 1 2 3

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

TheBanshee
© 02/2005 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Guano Apes

Homepage:
- Guano Apes

Artikel:
- Eat No Fish - Im Schatten der Guano Apes
- Guano Apes - Affenpower in der Columbiahalle
- Guano Apes - Das Ende einer erfolgreichen Crossoverband

Rezensionen:
- Proud Like A God
- Walking On A Thin Line
- Live
- Planet Of The Apes (Best Of Guano Apes)
- Planet Of The Apes DVD
- Bel Air
- Offline
- Proud Like A God XX

Kurzinfos: Faith No More

Homepage:
- Faith No More
- Faith No More - MySpace-Seite

Artikel:
- Faith No More - der Weg zum Album Of The Year

Rezensionen:
- Sol Invictus


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de